"Leaders are Readers"

Ist dir schon mal aufgefallen, dass es in jeder Villa von wohlhabenden Menschen eine Bibliothek gibt? Glaubst du dass sie, weil sie so reich sind eine kaufen konnten oder sind sie so reich, weil sie so viel gelesen haben?

Ein sehr intelligenter Mann sagte einmal: Ein Mensch ist die Summe aller Bücher, die er gelesen hat. Warum glaubst du ist lesen so wichtig? Alle neuen Wörter die wir lernen, bedeuten neue unbezahlbare Ideen. Unser Einkommen entwickelt sich sehr oft parallel zu unserem Wortschatz. Wir haben heute den Vorteil das Bücher zum Leben gehören. Früher war das nicht so. Wenn du im 19. Jahrhundert studiert hättest, dann hätten nur wenige von euch Bücher gehabt.

Unser heutiger großer Vorteil ist es, dass wir in nur wenigen Stunden das Wissen vieler Jahre in Bezug auf Forschung und Entwicklung lesen können. Wir müssen die Fehler nicht mehr selbst machen. Wir können alle Informationen irgendwo nachlesen.

Die Fragen ist nur, was du aus dieser Chance machst? Liest du bereits regelmäßig Bücher? Jede Woche ein Buch ergibt 52 Bücher im Jahr. In 20 Jahren sind das über 1000 Bücher. Glaubst du dass dich 1000 Bücher verändern werden?

Wenn du dich jetzt fragst, wie soll ich jede Woche ein Buch lesen? Wie soll ich das schaffen? Diese Zeit habe ich doch gar nicht! Dann empfehle ich dir als erstes ein Buch über schnelles Lesen, denn Zeit ist kostbar. Wenn du nur ein paar Stunden übst, wirst du deine Lesegeschwindigkeit immer weiter steigern und du kannst bald über 1000 Wörter pro Minute lesen. Was wiederum bedeutet, du schaffst ein Buch mit 300 Seiten in nicht mal 2 Stunden.

Die Sinngruppenübungen veranschaulichen anhand einer Durchmischung von leicht zu überfliegenden, weil unverständlichen griechischen Symbolen und deutschen Wörtern eines der größten Anfangsdilemmas. Das Bedürfnis, alles lesen und verstehen zu wollen, hemmt die Geschwindigkeit immens. Kaum ist das „Problem“ des Verständnisses weg, fliegt man nur so über die Zeilen. Ein erstes Aha-Erlebnis auf dem Weg zu einer Symbiose aus Geschwindigkeit und Verständnis, die man zu Beginn noch als unerreichbar erachtet, jedoch bereits nach einigen Wochen beträchtliche und so nicht für möglich gehaltene Verbesserungen erzielt.
Es werden zahlreiche kleinere Übungen für zwischendurch eingefügt und damit sowohl die Lektüre aufgelockert als auch anschaulich die Wirkungsweise der Methoden veranschaulicht.
Ich würde fast so weit gehen zu behaupten, dass dies das beste Werk zum Einstieg in die Materie ist, um einen guten Überblick zu erhalten und die persönlichen Ziele in einen zukünftig frustrationsfreien Rahmen definieren zu können.

Einige Stimmen sagen, das Buch würde „nur“ eine Zusammenfassung anderer Werke sein. Und ja, man merkt, dass der Autor andere Standardwerke des Genres intensiv gelesen, aber eben auch „umgesetzt“ hat. Genau das unterscheidet den Autor vom gewöhnlichen Leser! Und genau das wird hier weitergegeben. Es handelt sich nicht um eine theoretische Abhandlung, sondern um insb. für Anfänger sofort umsetzbare Tipps, die der Autor auch mit konkreten Beispielen seiner Vita belegt. Ich finde es vielmehr positiv, dass endlich einmal jemand eine Zusammenfassung schreibt und so kurz auf den Punkt bringt, was wirklich wichtig ist. Lange Abhandlungen schreiben kann jeder, das wirklich wichtige herausfiltern und es dann auch umsetzen nur die Wenigsten! Ebenso ist das Buch locker und humorvoll geschrieben. Und es motiviert! Insbesondere für Anfänger ein toller Einstieg in das Thema. Aber auch der erfahrene Investor wird sich an der ein oder anderen Stelle eine Notiz machen und diese dann umsetzen!

Danke R.T. Kiyosaki, danke für das Mitfühlen. Dieses Buch erworben zuhaben, ist einer meiner cleversten Investitionen. Ihr Menschen dort draußen gefangen im CASHFLOW der Banker etc., gönnt euch einen Urlaub, vielleicht eine woche oder 10 Tage, mit einem Collegeblock und ein paar Stiften, packt euch einiges gedrucktes über Finanzen, und Klamotten in den Koffer und begibt euch auf die Reise.
Lest dieses Buch so oft ihr könnt, studiert die Information. Ich verspreche Euch, dass ihr in ein paar jahren, dort und wie lang es für Euch gut ist Urlaub machen werdet, wie ihr es euch, vor ein paar Jahren, beim studieren dieses Buches, gewünscht hättet ! Und zieht euch lesen nicht an, dann kauft es trotzdem, nachdem dieses Buch nicht mehr gedruckt wird, ist der Wert…
Lasst es euch freundlich gesagt sein.

Ein großer Teil unserer Bevölkerung hat wohl ein Geldproblem und wäre gerne reich. Bevor das aber geschehen kann liest es sich sehr hervorragend in diesem Buch, WARUM man überhaupt dort steht, wo man steht.
Es sollte eine Pflichtlektüre für die Schule sein, damit die Kinder gleich einen besseren Start haben, als man ihn noch selber hatte und gleichzeitig ist es für die Eltern nie zu spät umzuschwenken. Eins der besten Bücher zu diesem Thema, weil es unglaublich bei der Reflektion hilft und Auswege aufzeigt. Empfehlenswert an dieser Stelle ist auch das Spiel Cashflow 101 und später Cashflow 202, weil es aufzeigt, wie man mit dem Wissen des Buches jetzt in spielerischer Leichtigkeit „umdenken“ lernt. Man findet auch in ganz Deutschland Cashflow-Clubs, in denen man für wenig Geld das Spiel spielen kann und die Gelegenheit hat, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen. Mich hat das alles schon sehr bereichert und angefangen hat alles mit diesem Buch! :-)

Robert T. Kyosaki ist ein sehr guter Autor, die Bücher sind gut zu lesen, bei diesem Buch hat er eine Menge Wissen weiter gegeben und sehr detailliert beschrieben auf was man als Investor achten sollte. Gute Gedanken mit nachvollziehbarer Begründung, warum bestimmte Menschen nicht reich werden und andere schon. Im Stil ist es amerikanisch geschrieben und etwas überspitzt. Die Grundgedanken sind aber klar. Wer RICH DAS POOR DAD und CASHFLOW QUADRANT gut fand wird dieses Buch lieben.

„Mr. Dax“ hat es auch in diesem Buch mal wieder geschafft vermeintlich schwierige Zusammenhänge gut verständlich zu erläutern. Dabei wird auch mit einigen allzugern angeführten Binsenweisheiten aufgeräumt, die vor allem von provisionshungrigen „Beratern“ immer wieder gerne genutzt werden. Auch für mich, der kein Anfänger oder völlig Unwissender in dem Bereich ist, trotzdem nicht langweilig, was sicher auch an der sehr amüsanten Art der Erzählung liegt. Fazit: Lesen und endlich anfangen sich selber um sein Geld zu kümmern! Das ist kein Hexenwerk.

Es geht um mehr als Wohlstand ohne Stress. Die innere Einstellung muss stimmen, damit Sie das erreichen können was Bodo Schäfer schreibt. Bereue nicht das Buch gekauft zu haben. Zu empfehlen ist er ebenfalls als moneycoach24 im Internet.
Wir sagt Herr Schäfer, Wohlstand ist unser Geburtsrecht!!!

In diesm Buch erfährst du wie du einen Durchblick im Anlagedschungel bekommst und dein Geld nach den 6 Risikoklassen anlegst.

Dieses Buch sollte für Heranwachsenden und für die Generation 2.0 PFLICHTLEKTÜRE sein!
Vieles was in diesem Buch beschrieben ist, ist FAKT! Und wenn man beim lesen in sich hineinhört dann merkt man umso mehr das diese Gesetze für Gewinner echt Korrekt geschrieben ist und vieles aus dem Herzen spricht.
Für mich ist dieses Buch eine echte Bereicherung nach einer emotionalen Tieflage und ich bin froh das ich auf Bodo Schäfer aufmerksam geworden bin.
Fazit: Viel postitives und ehrliches hat dieses Buch und man muss für sich das rauspicken was ihn weiterhelfen kann.
Ich empfehle diese Lektüre unbedingt!

Eine Freundin hat mir über das Buch erzählt. Also habe ich bei Amazon danach gesucht und es auch gefunden. Dieses Buch möchte ich jedem empfehlen. Egal ob Kind oder Erwachsener – es ist ein wunderbares Buch wie man spielerisch lernt, mit Geld umzugehen. Und ich finde, dass es bereits in der Schule der 10 – 12 jährigen einen unschätzbaren Beitrag leistet, was die Grundgesetze über Geld sind und somit aus unseren Kindern ethische Erwachsene macht.

Dies ist eines der besten Bücher die ich je gelesen habe. Habe es regelrecht verschlungen. Es regt unglaublich zum Nachdenken an und hat jedenfalls mir einige Impulse für mein zukünftiges Handeln gegeben. Das ganze Buch ist so glasklar und brilliant geschrieben und Manches wird auch mir ganz Konkreten Beispielen vorgeführt. Vorwissen ist nicht notwendig.
Allein der Abschnitt „Der Traum vom Eigenheim“ bringt bestimmt jeden zum Nachdenken. Haben sie zB gewußt daß praktisch alle Reichen in gemieteten Objekten wohnen, da der Traum vom selbstfinanzierten Eigenheim fast immer Ökonomischer Irrsinn ist? Neugierig geworden?

Spitzenbuch und Pflichtlektüre für Maturanten, Studenten sowie für jeden der eben keine Lust auf ein langweiliges Berufsleben hat.
Die Eingangskapitel zu Europa, Bildung, Arbeitseinstellung, Pensionsloch, Politiker/Sachbearbeiter und unternehmerischer Motivation sind sehr pointiert und auch witzig auf den Punkt gebracht. Auf Basis der These, dass alles was man so wirtschaftlich braucht fürs Leben, in ein paar Abendessen vermittelt werden kann, wird im Schnelldurchgang das 1×1 des Wirtschaftslebens erklärt, und wie ich finde wirklich reduziert auf die wichtigen Dinge, und die sind eben simpel. Wer seine wirtschaftliche Zukunft gerne selbst in die Hand nehmen will, der sollte das Buch unbedingt lesen und seine Schlüsse ziehen können. Und es allen jungen Leuten in die Hand drücken die man kennt.

Nach seinen Büchern „Investment Punk“ und „Gegengift“, in denen sich Gerald Hörhan mit dem Umgang mit Geld und der damit möglichen persönlichen Freiheit befasst, geht er mit „Null Bock Komplott“ einen Schritt weiter.Er zeigt, was das System mit all seinen Gesetzen und Regeln, denen wir so gerne folgen, um selbst nicht nachdenken zu müssen, uns verändert und wie wir dem entkommen können. Der Schlüsselsatz für mich lautet: „Wer immer nur den Schildern und Pfeilen folgt, ist manipulierbar.“ Hörhan öffnet die Augen für Dinge, die unmerklich unser Schicksal bestimmen und fordert gleichzeitig zum Selbstdenken und zur Zivilcourage auf. Sollte eigentlich Pflichtlektüre für Brüsseler Bürokraten sein und als Lehrstoff an den Schulen eingesetzt werden!

Zugegeben, eine gewisse Affinität und Erfahrung im Umgang mit Immobilien sind für das Verständnis des Buchs sehr hilfreich. Aus meiner Sicht als Immobilienprofi kann ich das Buch sehr empfehlen. Es ist locker geschrieben und ließt sich gut. Man kann das Buch als Leitfaden zu allen Themen nutzen, die im Umgang mit Bestandsimmobilen wichtig sind. Alternative Handlungsstrategien, wertvolle Recherchetipps und kurze,verständliche Beschreibungen komplexer immobilienwirtschaftlicher Fachthemen kann man immer wieder nachschlagen. Die vielen Zusatztools machen vor allem Einsteigern Freude. Der Autor weiß wovon er spricht und hat Spaß an der Materie, das merkt man. Auch als Profi habe ich durch das Buch noch dazugelernt.

Wenn du über diesen Link bestellst erhältst du zusätzlich zum Buch noch ein umfassenden Bonusmaterial!

Habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen und bin beeindruckt: Ohne viel Geschwafel wird in kleinen und unterhaltenden Geschichten das Prinzip zum Vermögensaufbau ,und somit zur persönlichen Freiheit, dem Leser nahegebracht.
Unbedingt lesen – das Buch macht sich auf jeden Fall bezahlt, da es nicht nur auf das Bilden von Vermögen an sich eingeht, sondern auch noch persönliche Verhaltensweisen aufzeigt, die zum erlangen von Vermögen unbedingt erforderlich sind. Ein sehr gutes Buch, das einem schon mit den vielen AHA-Effekten (was man bisher falsch gemacht hat oder noch nicht wußte) die Augen öffnet.

„Investieren statt Sparen“ führt den Anfänger und interessierten Anleger von Unternehmensbeteiligungen in die Welt der Kapitalanlage ein. Neben einigen praktischen Tipps und der Einführung in das Value-Investment gibt das Werk von Max Otte auch allgemeine Orientierungen, um sich im Dschungel der Finanzprodukte besser zurechtzufinden.
Aus meiner Sicht für jeden Sparer oder Anleger absolut lesenswert.

Ein Buch für Anfänger und auch fortgeschrittene. Beide kommen nicht zu kurz und man kann sich eine ganze Menge daraus mitnehmen. Besonders wertvoll sind die Kapitel wo es rund um das Thema Ziele geht. Hier wird nicht nur auf einfache Vertriebsart versucht, das Thema zu bewältigen, nein es wird tiefer gegangen und hat mir sehr geholfen um neue Denkweisen auf die Themen zu bekommen.
Wer an dem Punkt ist, dass er immer nur plant und nicht die Ergebnisse in gewünschter Form erreicht, lege ich dieses Buch ans Herzen.

Es ist eines der besten Bücher, die ich je gelesen habe bezüglich Persönlichkeitsentwicklung und Effektivität. Es ist wie eine Anleitung, um zu einem gesunden Selbstwertgefühl zu gelangen, seine wahre Größe aus sich hervorzuholen und sich einen wertschätzenden Charakter zu erschaffen.
Es ist ein Buch, das ganz besonders gut in die heutige schnelllebige, hektische Zeit hineinpasst, wo Menschlichkeit und Wertschätzung viel zu sehr auf der Strecke bleiben. Stephen Covey zeigt uns hier, was notwendig ist, um sich zu einem unabhängigen, selbstbewussten Menschen zu entwickeln, dabei das große Ganze im Blick zu behalten und wie wir durch einen effektiven Umgang mit anderen, erfolgreicher und erfüllter durchs Leben gehen können.

Dieses Buch gibt Einblicke in eine andere Denkweise. Es ist leicht zu lesen und enthält viele sehr gute Tipps und ausserdem werden dem Leser hervorragende Wege aufgezeigt um im Berufsleben schnell und besser voranzukommen. Mir hat jedes Kapitel, dass ich gelesen habe Spass gemacht und ich weiss nun, dass was auch kommen mag ich immer einen Weg finden werde.Es fällt mir auch leicht das Gelesene umzusetzen, weil hier sehr vieles mit meinen persönlichen Werten und Zielen übereinstimmt. Ich liebe dieses Buch und lasse mich sehr davon inspirieren.

Ein gutes Buch für Einsteiger, um die Notwendigkeit zu verdeutlichen, daß sich jeder mit dem Thema Geld beschäftigen muss.
Es werden interessante Aussagen über die Veränderung der Bankenwelt in den kommenden Jahren gemacht und verschiedene Plattformen und Ansätze nebenher erwähnt. Ich fand in dem Buch besonders wertvolle Aussagen über die Euro-Krise und verschiedene Einschätzungen darüber.
Insgesamt ist das Buch locker geschrieben und lässt sich sehr gut lesen.
Nach jedem Kapitel gibt es einen Link zu einem Video, in welchem die Autoren als Zusammenfassung jedes Kapitels die wesentlichen Punkte nochmal wiederholen. Das ist eine super Idee und sollte auch in anderen Büchern Anwendung finden.

Wer im Network Marketing tätig werden möchte, hat meist große Hemmungen und Schwierigkeiten, auf Menschen zuzugehen und sie auf ihre Produkte, die ja meistens sehr hochwertig sind, aufmerksam zu machen. Eric Worre gibt in seinem Buch wertvolle Hilfen an die Hand, wie man Menschen, egal ob Bekannte oder Fremde, so anspricht, dass sie von sich aus interessiert sind und man nicht „betteln“ muss. Ich habe das Buch verschlungen und kann es nur jedem beginnenden Networker, aber auch alten Hasen, empfehlen. Jeder wird das für sich Passende finden und erfolgreich werden, wenn er die Tipps anwendet. Letztendlich hat nur Erfolg, wer dranbleibt und hart arbeitet. Auf jeden Fall ein sehr hilfreiches Buch.

Wenn man diesen Titel liest, so könnte man ihn auch falsch verstehen. Das Buch muss nicht von Leuten gelesen werden, die einsam sind, keine Freunde haben. Nein, es gibt sehr nützliche Tips für jede Situation, bei den Menschen aufeinandertreffen und sich unterhalten. Um andere zu motivieren, andere überzeugen und vor allem sich selber auch einmal in einem anderen Licht zu sehen, dazu ist dieses Buch einfach ideal. Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, wohl aber die Bereitschaft, sich über einige eigene Fehler Gedanken zu machen. Tolles Buch, lese ich immer wieder !!!

folgt…

Hier kostenlos

folgt…

folgt…

folgt…

folgt…

Ein Tipp den ich dir mitgeben möchte:

Immer wenn du auf einem Seminar bist oder sonstige Interessante Persönlichkeiten kennen lernst, dann frag ihn um die besten zwei bis drei Bücher dir er dir zum Thema empfehlen kann. Auf diese Weise bin ich auf manche sehr interessante Bücher gestoßen die mein Leben sehr verändert haben und die ich dir hier gerne vorstellen möchte!

Kontaktiere mich

Hinterlasse eine Nachricht - Ich melde mich umgehend zurück!

Nicht lesbar? Neue Zeichenfolge generieren captcha txt

Start typing and press Enter to search

Facebook
Twitter
YOUTUBE
INSTAGRAM