Um heutzutage Geld im Internet verdienen zu können Bedarf es nicht viel mehr als eine gute Anleitung und ein wenig Zeit. Die Tage in denen man Webprogrammierer sein musste um Online Geld zu verdienen sind gezählt – die meisten Menschen die erfolgreich Online Geld verdienen sind Menschen wie Du und ich.

Hier auf der Webseite wird hauptsächlich von passiven Einkommensströmen aus Vermögenswerten berichtet. Jeder der ein Hobby, aber kein oder wenig Geld besitzt, kann dennoch passives Einkommen erzielen, in dem er seine Vorlieben im Internet veröffentlicht.

Es gibt zahlreiche Gründe auf einer Webseite sein Wissen zu verbreiten. Die einen berichten darüber wie man Kinder richtig erzieht, die anderen vermitteln Expertenwissen über verschiedenste Prozesse in Unternehmen. Dann gibt es welche, die die Öffentlichkeit an ihrem aufregenden Leben teilhaben lassen, Berichte über Urlaubsreisen, geologische Funde, kulinarische Gerichte, usw… Die Reihe ließe sich beliebig fortsetzen.

Das Erstellen einer Webseite ist mittlerweile sehr einfach geworden. Es gibt kostenlose Blogs, fertige Bausteine für die eigene Homepage und so können ein paar für viele andere Leute interessante Seiten im Internet entstehen. Neben dem Content (=Inhalt) setzt du nun ein oder zwei Werbebanner auf die Webseite und nun musst du nur noch zusehen, wie interessierte Personen auf deine Webseite surfen. Es gibt mehrere Möglichkeiten für Internet-Werbung, eine der bekanntesten und einfachsten ist Affiliate Marketing. Affiliate Marketing ist nichts anderes als Empfehlungsmarketing.

Wie bringst du nun Interessenten auf deine Webseite? Du musst durch interessante Beiträge auf anderen themenverwandten Webseiten und Foren auf dich aufmerksam machen und dort – natürlich nicht allzu aufdringlich also keine Spam – einen Link zu deiner Webseite platzieren.

SEO (=Suchmaschinenoptimierung)-Experten werden nun wohl die Augen verdrehen, wenn sie diese recht simple Vorgehensweise lesen. Mir geht es in diesem Beitrag in erster Linie darum, dass du überhaupt erst einmal damit beginnst eine Webseite zu erstellen um damit ein bisschen Geld zu verdienen. Das „Expertenwissen“ beschaffst du dir dann schon durch eigenes Interesse und eigene Recherche. Webseiten mit einigermaßen „Traffic“ (=Besucherzahlen) können durchaus dreistellige monatliche Euro-Beträge durch Internet-Werbung erzielen. Bei richtig interessanten und stark frequentierten Seiten sind sogar 1000 bis 2000 Euro monatlich möglich.

Du wirst dich jetzt fragen, was an diesem Einkommen „passiv“ sein soll? Der Einwand ist berechtigt, denn gerade am Anfang musst du enorm viel Zeit und Mühe investieren. Wenn sich die Webseite allerdings erst einmal im Netz etabliert hat, dann gelangt ein regelmäßiger Cashflow – bei nur noch relativ geringem Aufwand – direkt in dein Portemonnaie.

Wenn auch Du wissen willst wie Du zu den richtigen Leuten kommst, die sich für dich und dein Business interessieren, dann klicke JETZT auf den blauen Button unter diesem Text.

Kontaktiere mich

Hinterlasse eine Nachricht - Ich melde mich umgehend zurück!

Nicht lesbar? Neue Zeichenfolge generieren captcha txt

Start typing and press Enter to search

Facebook
Twitter
YOUTUBE
INSTAGRAM